Baubeginnfeier im Martin-Bucer-Haus

Bereits seit geraumer Zeit besteht eine erfolgreiche Kooperation zwischen den Trägern der Jugendhilfe im Verbund der Ev. Axenfeld Gesellschaft und der Gemeinde. Die Evangelische Jugendhilfe Godesheim ist Trägerin der offenen Jugendarbeit im Martin-Bucer-Haus und die KJF – Gemeinnützige Evangelische Gesellschaft für Kind, Jugend und Familie hält 15 Kindertagespflegeplätze für Kinder bis zum dritten Lebensjahr im Haus vor.
Nun entstehen weitere, zusätzliche Angebote für Kinder, Jugendliche und Familien im Stadtteil:
• Eine zweigruppige Kita mit insgesamt 40 Plätzen in Trägerschaft der KJF. Jeweils 6 Plätze pro Gruppe stehen dabei für Kinder unter drei Jahren zur Verfügung.
• eine sogenannte Erlebnispädagogische Tagesgruppe mit sechs Kindern im Rahmen der Erziehungshilfe, primär für Kinder im Grundschulalter
Mit den auch weiterhin bestehenden Angeboten, d.h. den drei Kindertages-pflegestellen sowie dem Jugendzentrum, verdoppelt sich nicht nur die Gesamtfläche des Hauses nahezu, sondern das bisherige Martin-Bucer-Haus gewinnt damit zugleich den Charakter eines Diakonischen Zentrums für Jugend- und Familien-hilfen.